Sonntag, 29. Juli 2012

Wir lagen zusammen im Bett. Wir beide hatten die Augen geschlossen und genossen diesen wunderschönen Moment zu zweit. Aber plötzlich wurde der Moment zerstört. Gedanken kamen mir in den Kopf. So stark, wie schon lange nicht mehr. Ich wollte sie verdrängen, also presste ich meine Augenlieder zusammen und biss mir auf die Unterlippe, bis es weh tat, aber es gelang mir nicht. J. hatte es mittlerweile auch bemerkt und fragte mich was los sei. Aber ich konnte es ihr einfach nicht sagen. Ich konnte doch diesen einzigartigen Moment nicht mit dem Gedanken nicht mehr Leben zu wollen zerstören! Sie zog mich an sich und hielt mich fest. Wieder fragte sie besorgt:"Was ist denn los?" Meine Schweigemauer brach und ich stammelte:"Ich will gerade irgendwie nicht mehr Leben." Geschockt schaute sie mir tief in die Augen. "Gibt es dafür jetzt einen Grund?" "Nein.""Wenn du gehen würdest, würde ich auch gehen!" "ich habe ja gar nicht vor zu gehen.." "Das haben schon so viele gesagt." Wieder zog sie mich an sich und gab mir einen Kuss. Der Gedanke war so schnell wieder weg, wie er gekommen waren. Dieser eine Kuss, der sie wegzauberte und meine gute Laune, wie sie vor dem Gedanken war, wiederherstellte. Danke J. Danke wirklich. Du hast es mal wieder geschafft alles besser zu machen und mich aus dem ewigen Strudel für einen Moment herauszuholen. Dankeschön! Seit diesem einen Zwischenfall heute geht es mir dank der wundertolligen Medizin (Ironie) ganz passabel. Trotzdem belasten mich solche extremen Stimmungsschwankungen, wie diese und wie ich sie mittlerweile fast jeden Tag habe extremst. Also bleiben mir abschließend nur noch 2 Dinge zu sagen:
1. Scheiß Antidepressiva. Ich hoffe, das geht vorbei, sonst halte ich es nicht aus!
2. Dankeschön, J. Danke für alles. Ich liebe dich. Ich liebe dich wirklich!♥
Ich habe eine Umfrage gestartet. Ich weiß, dass es bei so wenig Lesern etwas früh für sowas ist, aber trotzdem.Über Rückmeldung würde ich mich freuen:)

Kommentare:

Celine hat gesagt…

Oh Gott, ich bin irgendwie gerade überglücklich, dass Jasmin dich so aufgeheitert hat. Ich wollte eigentlich was voll poetisches schreiben, aber ich bin ein Niete, was das angeht.^^♥

Jasmin ∞ hat gesagt…

Dieser Text hat mein Herz berührt, aber Schatz?
Was bedeutet dieser Satz: " Scheiss Antidepressiva. Ich hoffe, das geht vorbei, sonst halte ich es nicht aus! "

Was hast du vor wenn du es nicht mehr aushällst?