Freitag, 31. August 2012

The Noose around my Neck

Das Tal meines Lebens sit leer und dunkel. Ich spaziere alleine durch den finsteren Wald ind der Hoffnung irgendwann wieder an einen Berg zu kommen. Die Einsamkeit und Finsternis in meiner Seele lässt sie aufschreien und in sich zusammenbrechen. Sie wird kleiner und kleiner und wird letztlich gnaz verschwinden. Doch die Schreie rütteln mich wach. Sie halten mich auf den Beinen, die mich durchs Leben tragen. Doch sie wollen nciht nur tragen. Sie wollen rennen. Wollen fliehen. Vor ihrem eigenem Besitzer. Er ist nicht mehr Herr seiner Sinne. Verliert den Verstand. Als laufen die Beine immer weiter in den finsteren Wald. Die schnellen Schritte werden nur von einem wahnsinnigen Gelächter überdeckt. Sonst ist es totenstill. Die Scherben der mittlerweile zerborstenen Seele schneiden die Beine tief auf, sodass sie nur noch kriechen können...








It's empty in the valley of your heart
The sun, it rises slowly as you walk
Away from all the fears
And all the faults you've left behind

The harvest left no food for you to eat
You cannibal, you meat-eater, you see
But I have seen the same
I know the shame in your defeat

But I will hold on hope
And I won't let you choke
On the noose around your neck
And I'll find strength in pain
And I will change my ways
I'll know my name as it's called again

Cause I have other things to fill my time
You take what is yours and I'll take mine
Now let me at the truth
Which will refresh my broken mind

So tie me to a post and block my ears
I can see widows and orphans through my tears
I know my call despite my faults
And despite my growing fears

But I will hold on hope
And I won't let you choke
On the noose around your neck
And I'll find strength in pain
And I will change my ways
I'll know my name as it's called again

So come out of your cave walking on your hands
And see the world hanging upside down
You can understand dependence
When you know the maker's land

So make your siren's call
And sing all you want
I will not hear what you have to say


Cause I need freedom now
And I need to know how
To live my life as it's meant to be

And I will hold on hope
And I won't let you choke
On the noose around your neck
And I'll find strength in pain
And I will change my ways
I'll know my name as it's called again

Kommentare:

Celine hat gesagt…

Boah ey, ich versuche jetzt schon seit Tagen irgendeinen sinnvollen Kommentar zu schreiben, aber irgendwie ist das alles schei*e. -.-
Daher sage ich jetzt einfach mal kurz und knapp, was ich ausdrücken möchte. Du schreibst verdammt geile Texte und die Lieder, die du manchmal postest sind auch toll ! Ich würde gern mehr schreiben, aber irgendwie kann ich das nicht.^^

N.† hat gesagt…

wahnsinnig,
der text
lässt mich nicht los.